A45 – LKW durchbricht Leitplanke

A45 – LKW durchbricht Leitplanke und stürzt Böschung herunter.

Der mit Baustoffen beladene LKW blieb auf der Seite liegen. Der Fahrer konnte sich selbstständig aus der Fahrerkabine befreien. Er zog sich bei dem Unfall lediglich leichte Verletzungen zu und wurde zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.

Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsstoffe ab und pumpte Kraftstoff aus dem Fahrzeugtank. Die Fahrzeugbergung wurde durch ein privates Unternehmen durchgeführt.

Die Autobahnpolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Im Einsatz waren 28 Kräfte der Feuerwache 1 (Mitte), der Feuerwache und Umweltwache 8 (Eichlinghofen) und des Rettungsdienstes.

Quelle: (ots) Feuerwehr Dortmund

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen