Autofahrer erfasst Kind auf Fußgängerüberweg

Autofahrer erfasst Kind auf Fußgängerüberweg

 Freitagmittag (8. Juli), gegen 11.30, wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall zur Luxemburger Allee 83 gerufen.

Auf dem dortigen Fußgängerüberweg war ein 7-jähriger Junge von einem 82-jährigem Mercedesfahrer angefahren worden.

Der Mann gab an, das Kind zwar am Fahrbahnrand gesehen zu haben. Er sei jedoch davon ausgegangen, dass der 7-Jährige warten würde.

Als ein weiteres Fahrzeug, das die Luxemburger Allee in Gegenrichtung befuhr, an dem Fußgängerüberweg anhielt, lief der Junge jedoch los.

Der Mercedes erfasste das Kind. Durch den Aufprall wurde das Kind verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: (ots) Polizei  Essen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen