Dortmund – Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht in der Innenstadt

Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht in der Innenstadt

Nach einem Verkehrsunfall am Freitag (22.7.) in der nördlichen Innenstadt sucht die Polizei nun Zeugen. Der mutmaßliche Unfallverursacher flüchtete unerkannt.

Ermittlungen zufolge fuhr ein 25-jähriger Dortmunder gegen 15.50 Uhr mit Inlineskates auf dem westlichen Gehweg der Straße Burgtor in Richtung Norden. Kurz hinter dem Burgtor überquerte er nach eigenen Angaben eine Fußgängerampel, als diese für ihn Grünlicht zeigte. In dem Bereich sollen sich zur Unfallzeit zudem mehrere Fußgänger aufgehalten haben. Plötzlich näherte sich ein grüner VW Transporter auf der Straße Burgtor aus nördlicher Richtung. Der 25-Jährige konnte nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß. Er stürzte und verletzte sich leicht.

Der grüne VW Transporter, möglicherweise ein T4 mit Aufschrift an der Fahrzeugseite, fuhr in Richtung Süden weiter und bog anschließend nach rechts auf den Wall ab, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Unfall oder zu dem flüchtigen Fahrzeug geben können und insbesondere die zur Unfallzeit anwesenden Fußgänger.

Melden Sie sich bitte bei der Polizeiwache Nord unter 0231-132-2321

Quelle: (ots) Polizei Dortmund

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen