Drei Wohnungseinbrüche im selben Haus

Der Tatzeitraum lag zwischen 11.40 und 14.30 Uhr. In dieser Zeit hebelten die Einbrecher die im ersten und zweiten Obergeschoss gelegenen Wohnungen auf. Anschließend durchsuchten sie die dort stehenden Schränke und entwendeten Bargeld sowie Schmuck.

Darüber hinaus kam es am gestrigen Donnerstag, zwischen 10.00 und 19.50 Uhr, zu einem Wohnungseinbruch an der Straße „Bahnhofsplatz“.

Hier durchsuchen die Täter die Räumlichkeiten und entwenden ein Handy sowie ein Tablett. Auch an der Tür eines Nachbarapartments wurden Aufbruchspuren festgestellt. Hier schafften es die Kriminellen aber nicht, in die Räumlichkeiten einzudringen.

Das Bochumer Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 / 909-4131 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Täter- und Zeugenhinweise.

Quelle: (ots) Polizei Bochum

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen