Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall in Gelsenkirchen-Buer

Ein 25-jähriger Gelsenkirchener kam mit seinem Pkw beim Linksabbiegen von der Goldbergstraße in die de-la-Chevallerie-Straße aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und prallte gegen einen Strommasten sowie fünf Poller.

Dabei wurde der Beifahrer leicht, eine im Fahrzeugfond sitzende Person schwer verletzt.
Der Fahrer selbst blieb unverletzt. Am Pkw entstand Totalschaden.
Für die Dauer der Unfallaufnahme mussten beide südlichen Richtungsfahrbahnen der de-la-Chevallerie-Str. für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden.
Quelle: (ots) Polizei Gelsenkirchen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen