Mülheim a.d. Ruhr – Lamborghini rast durch Mülheimer Stadtgebiet und gefährdet anderen Verkehrsteilnehmer – Polizei sucht Zeugen

Am 2. Juli um 0:55 Uhr befuhr der Fahrer eines Lamborghini mit etwa 140 Stundenkilometern die Düsseldorfer Straße in Richtung Innenstadt. Eine zufällig vorbeikommende Streifenwagenbesatzung nahm sofort die Verfolgung des Fahrzeuges auf. Im Baustellenbereich in Höhe des Kassenbergs kam dem Lamborghini ein dunkles Fahrzeug mit Mülheimer Kennzeichen entgegen, welches durch die Fahrweise dessen ruckartig nach rechts ausweichen musste. Kurz hinter der Baustelle konnte der Lamborghini durch eine weitere Streifenwagenbesatzung angehalten und kontrolliert werden. Der 20-Jährige Fahrer des Lamborghini war sich zu keiner Zeit eines Fehlverhaltens bewusst. Das Verkehrskommissariat 4 hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun den Fahrer des dunklen Mülheimer Fahrzeuges, der zur Tatzeit im Baustellenbereich in Höhe des Kassenbergs dem Lamborghini ausweichen musste. Hinweise bitte an die Polizei Essen, Telefonnummer 0201/829-0

Quelle: (ots) Polizei Essen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen