Sich beschweren, aber dann selbst Verstöße begehen – Eltern unterlaufen Schulwegsicherung

Appell der Polizei Oberhausen

Gerade jetzt zu Schulanfang gibt es teilweise massive Probleme bei der Schulwegsicherung an Oberhausener Schulen. Die Polizei Oberhausen richtet nun besonders einen Appell an die Eltern, zum Schutz der Kinder die Verkehrsregeln zu beachten.

Vielfach beklagen sich Eltern bei der Polizei, dass ihre Kinder durch Autofahrer auf dem Schulweg gefährdet sind. Am Diensttag hat die Polizei adhoc Kontrollen an mehreren Schulen zum Schulschluss durchgeführt.

Uniformierte Polizisten beobachten allerdings vor vielen Schulen massives Fehlverhalten der Eltern, die ihre Kinder abholen. Die Eltern parken auf Gehwegen, haben Kinder im Auto, die nicht ordnungsgemäß gesichert sind und halten im absoluten Haltverbot. Das hat dann auch schon zu der Erhebung von Verwarnungsgeldern geführt.

Die Polizei appelliert jetzt an die Eltern, sich vor allen Dingen selbst an die Verkehrsregeln zu halten und die Sicherheit der Kinder nicht zu gefährden. Die Kontrollen werden fortgesetzt.

 

 

Quelle: (ots) Polizei Oberhausen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen