Verkehrsunfall – Eine Person schwerverletzt

Dortmund-Hombruch, Steinäckerstraße Verkehrsunfall – Eine Person schwerverletzt

Aus ungeklärter Ursache prallten gestern am frühen Abend (18.Juli2016), 17.30 Uhr, in Dortmund-Hombruch, Steinäckerstraße ein Seat und ein Volvo frontal zusammen.Den ersten Aussagen der Beteiligten zur Folge, fuhr der Fahrer des Seat, ein 20-Jährige aus Dortmund, auf der Steinäckerstraße in südliche Richtung. Kurz vor einer dortigen Baustelle, war der Dortmunder kurzzeitig abgelenkt. Hierdurch übersah er die vorausfahrende Fahrerin eines Volvos, eine 45-Jährige aus Witten. Als diese verkehrsbedingt abbremsen musste prallte der Seat frontal auf dessen Fahrzeugheck.

Die Frau aus Witten kam mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der 20-Jährige blieb unverletzt.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 20.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme kam es vorübergehend zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Quelle: (ots) Polizei Dortmund

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen