Polizeibekannter Algerier + Syrer treten einen Algerier in kommunaler Unterkunft krankenhausreif – U-Haft!

Zwei Männer nach Auseinandersetzung in kommunaler Unterkunft in Haft

Kurz vor Mitternacht gerieten am Dienstagabend (7.3.) in einer kommunalen Unterkunft in Frielingsdorf drei Zuwanderer in Streit.

Ein 35-Jähriger aus Algerien und ein 27-jähriger Syrer schlugen und traten dabei auf einen ebenfalls aus Algerien stammenden 30-Jährigen ein. Dieser erlitt hierbei so schwere Verletzungen, dass er in eine Kölner Klinik eingeliefert werden musste. Eine anfänglich befürchtete Lebensgefahr bestätigte sich glücklicherweise nicht.

Die beiden Tatverdächtigen waren bereits in der Vergangenheit durch Körperverletzungsdelikte in Erscheinung getreten.

Bei einer richterlichen Vorführung am heutigen Tage ordnete der Richter Untersuchungshaft gegen die beiden Männer an.

 

Unter Verwendung einer ots-Pressemeldung der Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen