Mit knapp 1,9 Promille frontal gegen einen Baum gefahren

Gegen 21.20 Uhr war ein Autofahrer (24) dort von der Straße „Bodenborn“ nach links auf den Bommerfelder Ring abgebogen. Dabei verlor der Wittener die Kontrolle über den Pkw und fuhr frontal gegen einen auf dem Mittelstreifen stehenden Baum.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte den verletzten Mann in ein örtliches Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,9 Promille.

Die unfallaufnehmenden Polizeibeamten schätzten den Sachschaden auf ca. 5.500 Euro.

Quelle: (ots) Polizei Bochum

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen