Aufmerksame Zeugin ermöglicht Festnahme von Einbrechern

Aufmerksame Zeugin ermöglicht Festnahme von Einbrechern

 Einer aufmerksamen Zeugin ist es zu verdanken, dass die Gelsenkirchener Polizei am frühen Mittwochmorgen zwei Einbrecher festnehmen konnte. Die Frau bemerkte gegen 03:50 Uhr zwei verdächtige Personen, die sich an einem Fenster eines Restaurants auf der Weberstraße zu schaffen machten und informierte die Polizei. Die Einsatzkräfte trafen am Tatort auf zwei 18- und 23-jährige Männer, die trotz Fluchtversuch gestellt und festgenommen werden konnten. Sie hatten zuvor ein Fenster aufgebrochen und im Inneren versucht eine Kasse aufzubrechen. Da die beiden Täter keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben, werden sie am heutigen Tag dem Haftrichter vorgeführt. Dieser Sachverhalt zeigt erneut, wie wichtig es ist, der Polizei verdächtige Beobachtungen mitzuteilen. Damit können die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Gelsenkirchen einen wesentlichen Beitrag bei der Kriminalitätsbekämpfung leisten.

Die Polizei appelliert: „Scheuen Sie sich nicht die 110 zu wählen, wie unbedeutend Ihnen Ihre Beobachtungen zunächst auch erscheinen mögen. Wir sind dankbar für jeden Hinweis!“

Quelle: (ots) Polizei Gelsenkirchen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen