14-jähriger Rumäne mit 6 neuen und originalverpackten Tablets und Smartphones im Rucksack erwischt!

Weil ein 14-jähriger Dortmunder wegen einer „Schwarzfahrt“ durch Bundespolizisten überprüft wurde, führte dies zum Auffinden von drei Tabletts und drei Smartphones. Einen Eigentumsnachweis konnte der junge Dortmunder nicht nachweisen. Daraufhin wurden die Geräte sichergestellt.

Den ganzen Artikel lesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen