Syrische Fachkraft – Diebstahl- Belästigung – und ein wenig „Allahu Akbar“ schreien – Ab in die Zelle! Geht doch!

Gleich mehrmals fiel heute Morgen (25. Oktober) ein 23-jähriger syrischer Asylbewerber am Essener Hauptbahnhof auf. Erst belästigte der Mann Reisende, später fiel er erneut auf weil er auf einem Bahnsteig lautstark „rumbrüllte“.

Den ganzen Artikel lesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen